Nathan Zuntz – Pionier der Höhenforschung

Nathan Zuntz_Titel

Nathan Zuntz (1847-1920) war von 1881-1919 Professor für Tierphysiologie an der Königlichen Landwirtschaftlichen Hochschule Berlin. Er forschte vor allem in der angewandten Humanphysiologie. Zuntz entwickelte hier bahnbrechende Untersuchungsmethoden auf dem Gebiet der Arbeits-, Leistungs- und Höhenmedizin. Er ging vor allem der Frage nach, wie sich Aufenthalte in großer Höhe auf den menschlichen Organismus auswirken. Heute wird er als ein Wegbereiter der modernen Höhenphysiologie und Mitbegründer der Luftfahrtmedizin angesehen. Er ist Namensgeber des Nathan-Förderkreises e.V., der sich der Förderung der humanmedizinischen Forschung in extremen Umwelten z.B. im Weltraum verschrieben hat.