Ziele des Fördervereins

ziele

Der Nathan-Zuntz-Förderverein e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Vornehmliches Ziel ist es, innovative Forschungen im Bereich der Raumfahrtmedizin und der Medizin in extremen Umwelten zu unterstützen. Insbesondere (aber nicht ausschließlich) sind hier Forschungen der regulären Universitätsprofessur für Raumfahrtmedizin und Medizin in extremen Umwelten an der Charité Berlin gemeint. Die Förderung dient auch dem Gedächtnis des Namensgebers des Vereins, Prof. Nathan Zuntz und der Würdigung seiner wissenschaftlichen Lebensleistung.

Die Förderung wird in erster Linie durch ideelle und finanzielle Zuwendung an die Professur erreicht, mit der die Gewinnung wissenschaftlicher Ergebnisse durch Studenten und Jungakademiker unterstützt werden. Herausragende Leistungen werden in bestimmten Abständen mit der Vergabe des „Nathan-Zuntz-Förderpreises“ gewürdigt. Dies kann mit einem Stipendium verbunden sein, welches dem Preisträger für die Dauer eines Jahres gewährt wird.

Zur Umsetzung der Ziele organisiert der Verein Gesprächskreise, Symposien und Workshops, in denen wissenschaftliche Forschungsarbeiten vorgestellt und diskutiert werden und unterstützt in Einzelfällen deren Publikation.